Protokollnotizen aus der 100jährigen Vereinsgeschichte des TSV Brunkensen ( Entnommen und ergänzt aus der Festschrift des TSV von 1995 ) 16.04.1932 Die neu gegründeten Knaben- und Mädchenabteilungen sollen an einem Dreikampf teilnehmen.   03.09.1932 "ferner findet von jetzt ab am Sonntagmorgen die Übungsstunde Leichtathletik statt"   21.01.1933 Der Spielwart der Knaben- und Jugendmannschaft Helmut Peine berichtet, dass die Mannschaft die Herbstmeisterschaft gewonnen hat.   29.12.1934 Der Vorsitzende Wilhelm Koch stellte sein Amt nach 15-jähriger Tätigkeit zur Verfügung. Für ein Jahr wird Fritz Redeker gewählt. Wilhelm Koch wird Ehrenmitglied.   21.09.1935 Die Gründungsfeier zum 40-jährigen Bestehen soll am 20.10.1935 mit einem Schauturnen am Nachmittag und einem Tanzvergnügen am Abend begangen werden.   20.10.1936 Der Verein erhält seinen alten Namen (MTV Brunkensen) wieder. Der Spielbetrieb auf dem heutigen Sportplatz kann aufgenommen werden. Dass auch in schwierigen Zeiten der Spaß und die Freude am Sport nicht verloren gegangen war, beweist dieses Foto aus dem Jahr 1936.   Turnerinnen von links nach rechts: Helene Kuhlmann (Wegener), Henny Voßhage, Anni Oppermann (Heuer), Helga Warnecke (Müller), Hildegard Fischer (Schieche), Dorothea Krückeberg, Luise Kapitzke (Wolff), Lina Pahland, Erna Kuhlmann, Gisela Polle, Ruth Martin     09.03.1940 Nach dem Tod von Wilhelm Koch, der den Verein in den Kriegsjahren wieder geleitet hatte, wurde Bernhard Leimeister zum Vorsitzenden gewählt. Bedingt   durch den 2. Weltkrieg kamen die Aktivitäten des Vereins fast zum Erliegen. Nur eine Fußball- Jugendmannschaft setzte den Spielbetrieb fort.   10.11.1945 Unter Leitung des amtierenden Vorsitzenden Bernhard Leimeister versammelte man sich wieder. Der alte Name durfte nicht weitergeführt werden. Er änderte sich letztmals in Turn- und Sportverein. 16.02.1947 Lisa Rogge übernimmt die Leitung der Damen- und Mädchenriege. Geturnt wurde auf dem Saal des "Kruges zum Lippold"   01.06.1947 Willi Heinen wird Vorsitzender des mit 162 Mitgliedern stärksten Vereins in Brunkensen.       TSV Sportfest von 1947: K. Peine, H.Wilde, Pastor Temme, A. Rössig und H. Zirkler
1895-1911 1895-1911 1895-1911 1912-1931 1912-1931 1912-1931 1932-1947 1932-1947 1932-1947 1948-1979 1948-1979 1948-1979 1980-1995 1980-1995 1980-1995 1996-heute 1996-heute Vorsitzende Vorsitzende Vorsitzende 1996-heute 1996-heute 1996-heute 1996-heute